Valle de la Luna – Tal des Mondes

Wir fuhren von San Pedro de Atacama ca. 17 km in Richtung Cordillera de la Sal (wörtlich: Salzgebirge), einer Karstlandschaft aus rotem Sedimentgestein und weißem Evaporit geformt. Kochsalz und Gips lassen sie in ihren zentralen Bereichen fast wie eine Schneelandschaft aussehen. Die Cordillera de la Sal in der Atacama-Wüste, ist der trockenste Ort der Erde.„Valle de la Luna – Tal des Mondes“ weiterlesen

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten