Kap Hoorn – 2 Ozeane treffen auf einander

Kap Hoorn (span. Cabo de Hornos) ist eine Landspitze auf der chilenischen Felseninsel Isla Hornos. Kap Hoorn ist der südlichste Punkt Südamerikas und wurde von einer Expedition der Hoorner Austraalse Compagnie vom niederländischen Seefahrer Willem Cornelisz Schouten am 29. Januar 1616 erstbeschrieben und zu Ehren des Rates der Stadt Capo Hoorn benannt. Bis zur Eröffnung„Kap Hoorn – 2 Ozeane treffen auf einander“ weiterlesen

Erstelle eine kostenlose Website mit WordPress.com
Jetzt starten